Gelbe-Broschüre.de

Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Stade

Angebote

Datum
Titel
Veranstalter
01.07. - 08.07.17
Ponyreiten, Reiterhof Jaspers
Stadtjugendpflege Stade

Altersgruppe: 8-13 Jahre
Gruppengröße: 25 Kinder und 4 Jugendleiter/innen
Ort: Westerstede/Ammerland
Anreise: Mit Reisebus
Gebühr: 235,00 €

Anmeldung über die Stadtjugendpflege Stade, 04141 5449-11/12

Gehörst du zu den pferdebegeisterten Kindern, die schon etwas Reiterfahrung haben und für die es nichts Schöneres gibt, als von morgens bis abends die Zeit mit Pferden und Ponys zu verbringen? Dann ist die Reiterfreizeit in Westerstede im schönen Ammerland genau das Richtige für dich. Dort kannst du jeden Tag reiten und noch viel über Pferde und Ponys lernen. Eine Woche lang dreht sich alles rund um’s Pferd. Jedes Kind bekommt für die ganze Woche ein eigenes Pflegepony. Die Reitlehrerin nimmt natürlich auf die Reitkenntnisse eines jeden Kindes Rücksicht. Aber nicht nur Reiten ist angesagt. Es gehört auch zum Programm, die Pferde von der Weide zu holen, zu pflegen und zu versorgen. Weiter gibt es Reiterspiele, Nachtwanderungen, Spieleabende und vieles mehr. Die Gruppe ist in Mehrbettzimmern untergebracht.

05.07. - 18.07.17
Kinderzeltlager KiZeLa - Lille Bodskov
Kreisjugendpflege Stade

Altersgruppe: 10 - 13 Jahre
Gruppengröße: 125 Kinder und 32 JugendleiterInnen
Ort: Lille Bodskov Dänemark
Preis: 250,00 €

In den vergangenen 50 Jahren haben über 20.000 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Stade ihre Ferien in Lille Bodskov verbracht. Lille Bodskov liegt ca. 35 km nördlich von Apenrade und 35 km südlich von Kolding an der dänischen Ostseeküste. Der Lagerplatz selbst liegt abgeschieden zwischen Feldern und Wäldern und bietet einen unvergesslichen Blick auf das Meer. Um an den Ostseestrand zu gelangen, muss nur eine kleine Treppe hinunter gehen.

Veranstalter: Landkreis Stade, Kreisjugendpflege

Anmeldung über die Kreisjugendpflege Stade unter 04141-12357.

06.07. - 20.07.2017
Gorges Du Tarn - Ferienfahrt
Kreisjugendring Stade e.V.

Fahrrad-Fans, Klettermaxe und Wasserratten aufgepasst! Wolltest Du in Deinen Ferien schon immer mal ins Ausland und mit coolen Leuten eine actionreiche Zeit in der Natur verbringen, statt Zuhause in Langeweile zu versinken? In den sonnigen Süden reisen und Dich nach Lust und Laune im kühlen Flussbecken abkühlen? Gute Nachrichten: Dieses Jahr fährst Du mit dem KJR in den schönsten Canyon Europas, nach Südfrankreich in die Gorges du Tarn. Hier lernst Du aufregende Leute kennen und musst echten Teamgeist beweisen, damit Du gemeinsam mit Deinen Mitstreitern die bevorstehenden Herausforderungen meistern kannst. Zum Beispiel bei der zweitägigen Kanufahrt. In Schlingen und Schleifen windet sich der Fluss durch die meterhohen Felswände und wartet nur darauf, dass Du ihn mit Deinem Kanu bezwingst. Ein echtes Highlight, genau wie die Mountainbike-Tour durch den Nationalpark oder der abenteuerliche Kletterparcours. Aber keine Sorge, auch zum Chillen bleibt genug Zeit. Auf dem Campingplatz mitten in der Idylle kannst Du Dich zum Beispiel entspannt in den Hängematten-Wald fläzen oder einfach mit Deinen Freunden in der Sonne abhängen.
Und? Bist Du dabei?

Alles auf einen Blick

Wer
: Abenteurer/-innen (14-16 Jahre)
Wann: 06.07. - 20.07.2017
Wo: Gorges Du Tarn (Ispagnac) Südfrankreich
Was: Kanu- und Mountainbike-Tour, Kletterparcours, Naturcamping
Wieviel: 360,- Euro, inklusive Verpflegung

Weitere Infos / Anmeldung
Kreisjugendring Stade e.V.
www.kjr-stade.de
info@kjr-stade.de
Tel: 04141 - 530288

08.07. - 15.07.17
Internationale Jugendbegegnung mit Frankreich und Marokko
Kreisjugendring Stade e.V.

Altersgruppe: 13 – 17 Jahre
Gruppengröße: 10 Jugendliche und 2 Jugendleiter-innen
Gebühr: 150 €

Anmeldung über den Kreisjugendring Stade e.V.
Harsefelder Straße 44 a
21680 Stade
Tel. 04141-530288

Dies ist der zweite und dritte Teil unserer trinationalen Jugendbegegnung mit Frankreich und Marokko. Um hier dabei zu sein, brauchst du die Bereitschaft mit Jugendlichen anderer Kultur und Religion Zeit zu verbringen und Spaß an Bewegung. Französischkenntnisse sind nicht notwendig, helfen dir aber bei der Verständigung. Diese Fahrt findet nur statt, wenn sie gefördert wird. Deshalb kann man zur Zeit sein Interesse bekunden, hat aber noch keinen Anspruch auf Verbindlichkeit.

13.07. - 31.07.17
Internationale Jugendbegegnung mit Israel
Stadtjugendring Buxtehude e.V.

Alter: 16 - 19 Jahre
Gruppengröße: 13 Teilnehmer
Reiseziel: 1 Woche Ramat HaSharon (Israel) & 1 Woche Buxtehude
Anreise: mit der Gruppe per Flug
Preis: 300 €

Anmeldung

Ziel der Jugendbegegnung ist das gegenseitige Kennenlernen unterschiedlicher Kulturen über den persönlichen Kontakt zu Gleichaltrigen.

Reiseplan
Zunächst reist die Buxtehuder Gruppe per Flugzeug ab Hamburg zu unserem israelischen Partner in Ramat Hasharon, einem Vorort Tel-Avivs. Eine Woche lang (13. Juli bis 20. Juli 2017*) werden wir ein abwechslungsreiches Programm gemeinsam mit der israelischen Austauschgruppe absolvieren. Anschließend fliegen beide Gruppen gemeinsam zurück nach Hamburg und verbringen weitere 10 Tage gemeinsam in Buxtehude (20. Juli -31. Juli 2017*).

Programm
Das Programm in Israel besteht einerseits aus gemeinsamen Aktivitäten zum Kennenlernen der israelischen bzw. jüdischen Lebensweise und Kultur sowie andererseits dem Sightseeing in Israel. Dabei sind Tagesausflüge nach Jerusalem und ans Tote Meer im Programm vorgesehen. Für den Gegenbesuch unserer Austauschpartner in Buxtehude sind ebenfalls Pogrammpunkte vorgesehen, die unseren Gästen den Alltag in Deutschland näher bringen sollen und natürlich Sightseeing. Ein Schwerpunkt der Begegnung wird zudem gemeinsame Begehung des Schoah/Holocaustgedenkens sein. Teile des Programms in Deutschland werden von der Gruppe mit den Jugendleitern gemeinsam entwickelt und durchgeführt - mitmachen und mitorganisieren ist herzlich willkommen.

Gruppe
Bei einem Internationalen Jugendaustausch treffen sich gleichaltrige Gruppen aus zwei verschiedenen Ländern. In unserem Fall sind es 13 Teilnehmer aus jedem Land, die von zwei erfahrenen Jugendleitern begleitet werden. Die Fahrtsprache ist Englisch - gutes Schulenglisch ist daher erforderlich um an den Gesprächen und Diskussionen teilnehmen zu können.

Unterbringung
Jeder Teilnehmer des Austauschprogramms wohnt eine Woche bei einem israelischen Teilnehmer mit in der Familie (Home hospitality). Umgekehrt ist vorgesehen, dass jeder Teilnehmer aus Deutschland einen israelischen Gast bei sich unterbringt.

Veranstalter
Die Internationale Jugendbegegnung mit Israel findet statt zwischen dem Stadtjugendring Buxtehude (SJR) und den MIGVANIM Multi-disciplinary Centers in Ramat Hasharon. Beide Träger der Maßnahme sind gemeinnützige anerkannte freie Träger der Jugendarbeit in ihren Gemeinden und haben langjährige Erfahrung in der Durchführung von Austauschprogrammen.

Vor- und Nachbereitung
Es wird jeweils ein Vorbereitungs- und ein Nachbereitungstreffen stattfinden. Die Termine sind noch offen.

18.07. - 31. 07.17
Jugendzeltlager JuZeLa - Lille Bodskov
Kreisjugendpflege Stade

Altersgruppe: 13 - 17 Jahre
Gruppengröße: 125 Kinder und 32 JugendleiterInnen
Ort: Lille Bodskov Dänemark
Preis: 250,00 €

In den vergangenen 50 Jahren haben über 20.000 Kinder und Jugendliche aus dem Landkreis Stade ihre Ferien in Lille Bodskov verbracht. Lille Bodskov liegt ca. 35 km nördlich von Apenrade und 35 km südlich von Kolding an der dänischen Ostseeküste. Der Lagerplatz selbst liegt abgeschieden zwischen Feldern und Wäldern und bietet einen unvergesslichen Blick auf das Meer. Um an den Ostseestrand zu gelangen, muss nur eine kleine Treppe hinunter gehen.
Veranstalter: Landkreis Stade, Kreisjugendpflege

Anmeldung über die Kreisjugendpflege Stade unter 04141-12357.

23.07.-30.07.17
Segelfreizeit auf dem Ijselmeer
Stadtjugendpflege Buxtehude

Mit der Stadtjugendpflege die Segel auf dem Ijselmeer setzen!
Das Plattbodenschiff bietet Platz für insgesamt 25 TeilnehmerInnen im Alter von 10-14 Jahre und ist mit Schlaf,- und Aufenthaltsraum sowie Kombüse ausgestattet. Der Spaß auf dem Wasser ist garantiert und bei Niedrigwasser/Ebbe fällt das Schiff trocken und es kann der Grund des Ijsselmeer beim Wattwandern erkundet werden. JugendleiterInnen der Stadtjugendpflege und zwei professionelle Crewmitglieder, begleiten die Fahrt und das Erlernen des Segelns. Für die Teilnahme werden keine Vorkenntnisse benötigt. Die nötigen Fähigkeiten, wie das Setzen eines Segels oder das knoten eines Palsteks, werden während der Segelfreizeit vermittelt. Zudem sorgt das Tages,- und Abendprogramm mit Hafenrundgängen oder lustigen Themenabend für Spaß und Unterhaltung für die gesamte Gruppe.

Die Kosten inkl. Transport, Unterkunft und Essen belaufen sich auf 235€

Anmeldungen nimmt die Stadtjugendpflege Buxtehude unter 04161 – 555 222 oder jugendarbeit@stadt.buxtehude.de entgegen.

17.08.-20.08.17
Open Space Advanced
Lille Bodskov e.V.

Alter: ab 16 Jahre
Wo: Lille Bodksov Dänemark
Preis: noch nicht festgelegt
Gruppengröße: 30 Teilnehmer

Das Open Space-Seminar ist eine Fortbildung für alle ausgebildeten JugendleiterInnen. An diesem Wochenende habt ihr die Möglichkeit Jugendarbeit in vielen verschiedenen Workshops noch einmal ganz neu zu entdecken - vielleicht lernt ihr ein neues Gruppenspiel kennen, probiert neue Bastelideen für eure nächste Hobbygruppe aus oder nehmt an einem der Outdoor-Workshops wie Angeln oder einer kleinen meeresbiologischen Exkursion teil. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Gerne könnt ihr auch eigene Ideen einbrigen. Oder hast du vielleicht sogar Interesse dich als Referent in einer kleinen Gruppe auszuprobieren? Kein Problem, hier ist alles möglich

20.08.2017
Sommer-Familienflohmarkt Rund um das Freizeithaus
Stadtjugendpflege Buxtehude

Am Sonntag, dem 20.08.2017 findet der Familienflohmarkt auf dem Freizeithausgelände sowie den umliegenden Straßen (Brüningstraße, Jahnstraße und der Carl-Hermann-Richter-Straße) statt. Neben den Verkaufsständen wird die Bewirtung organisiert und durchgeführt und es gibt einen großen Spielebereich für Kinder und Jugendliche.

Das Besondere an den Flohmarktveranstaltungen der Stadtjugendpflege ist die Einbeziehung der Kinder und Jugendlichen. Mit Hilfe der ehrenamtlichen JugendleiterInnen werden diese an der Organisation und Durchführung  beteiligt. Verschiedene Bereiche, wie beispielweise die Bewirtung, die Spiele- und Bastelaktionen sowie der organisatorische Part, bieten den Kindern und Jugendlichen unterschiedliche Erfahrungsfelder, um sich aktiv einzubringen und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Der Aufbau für den Flohmarkt ist ab 07:00 Uhr, mit Rücksicht auf die Anwohner, gestattet. Kommerziellen Händlern ist der Aufbau und Verkauf untersagt. Kinder und Jugendliche bis einschließlich 14 Jahren können ihren Stand kostenlos aufbauen. Alle Anderen zahlen pro drei Meter Tischlänge 10,00 €. Professionelle Händler/Bewirtung sowie der Verkauf von Kriegsspielzeug, Militaria, Elfenbein, lebenden Tieren, Neuware, jugendgefährdendem Gut sind nicht erlaubt. Glücksspiele jeglicher Art sowie Werbung sind untersagt.

Nähre Informationen zum Familienflohmarkt können bei der Stadtjugendpflege unter Tel. 04161-555 222 oder per Mail: jugendarbeit@stadt.buxtehude.de erfragt werden.

02.09. - 24.09.17
Juleica Ü20
Stadtjugendring Buxtehude e.V.

Zeitraum: insg. sechs ganze Tage Ausbildung (2./3./9./10./23./24.09.17)
Alter: ab 20 Jahre
Gruppengröße: 20 TN
Wo: Freizeithaus Buxtehude (Geschwister-Scholl-Platz 1)
Preis: 30 EUR pro Person inkl. Mittagstisch und Seminarmaterialien

Anmeldung und Kontakt
Stadtjugendring Buxtehude e.V.
04161/2981

info@sjr-buxtehude.de
www.sjr-buxtehude.org

Die Ü20 Juleica: Jugendleiter/innen arbeiten vornehmlich ehrenamtlich in Vereinen, in Jugendzentren, für Jugendkonferenzen oder auf Ferienfahrten. Dort betreuen sie Kinder und Jugendliche, organisieren Veranstaltungen wie Spielfeste, Ferienspaßaktionen, aber auch Ferienfahrten oder Ausflüge. Die Aufgaben die von unterschiedlichen Jugendleiter/innen wahrgenommen werden sind vielfältig. Um sie für diese, in der Gesellschaft so wichtigen Aufgabe, gut vorzubereiten, werden alle wichtigen Themen der Kinder- und Jugendarbeit in der Ausbildung aufgegriffen: Rechtsfragen in der Jugendarbeit, Gruppendynamik, Kommunikation und Konfliktlösung, Entwicklungspsychologie, Spielpraxis und -theorie, Programmplanung und -gestaltung sowie die rechtlichen Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Ü20-Juleica ist familienfreundlich: Während der Seminartage wird eine kostenfreie Kinderbetreuung angeboten, damit auch Eltern an der Schulung teilnehmen können.

Diese Sonder-Ausbildung wird an drei Wochenenden, jeweils mit Mittagstisch und ohne Übernachtung im Freizeithaus in Buxtehude (Geschwister-Scholl-Platz 1), veranstaltet und richtet sich vor allem an Berufstätige und Ehrenamtliche der Jugendarbeit in Buxtehude.

29.09. - 05.10.17
Jugendleiter Grundausbildung
Stadtjugendpflege Stade

Anmeldung über die Hansestadt Stade
Tel. 04141 – 54 49 11

06.10. - 13.10.17
Jugendleiter Grundausbildung
Kreisjugendring Stade e.V.

Anmeldung über den Kreisjugendring e.V. Stade

Kontakt- und Informationsmöglichkeiten

Kreisjugendring Stade e. V.
Harsefelder Str. 44 a
21680 Stade

Tel. 0 41 41 – 53 02 88
Fax: 0 41 41 – 53 06 88
E-Mail: info@kjr-stade.de
Internet: www.kjr-stade.de

07.10. - 13.10.17
Angelfreizeit in Dänemark "Lille Bodskov"
Kreisjugendpflege Stade

Angelfreizeit in Dänemark „Lille Bodskov“
Termin: 07.10.-13.10.2017
Altersgruppe: 13-17 Jahre
Anreise: mit 2 Kleinbussen
Gebühr: 130,00 Euro

Für erfahrene Angler-innen ebenso spannend wie für Neueinsteiger-innen. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Das Betreuer-innen-Team besteht aus erfahrenen Angler-innen, die für alle Schwierigkeitsgrade Ideen haben. Beim Brandungsangeln, Spinnfischen und Nachtangeln kann jeder seine Fähigkeit austesten. Der gefangene Fisch wird geräuchert oder eingefroren mit nach Hause genommen, so dass auch zu Hause die Trophäen gezeigt und verspeist werden können. Ein ausführliches Vorbereitungstreffen informiert über die nötige Ausrüstung. Die Jugendlichen schlafen im Haupthaus in Lille Bodskov, die Anreise erfolgt mit zwei Kleinbussen.

Anmeldung bei der Kreisjugendpflege unter 04141-12357