Dieser Artikel wurde hinzugefügt

Gelbe-Broschüre.de

Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Stade

Besondere Momente erleben

Unsere Angebote

Hier stellen wir die vielfältigen Angebote der Jugendarbeit vor. Die Angebote umfassen dabei Ferienangebote, internationale Begegnungen sowie auch Veranstaltungen der Jugendarbeit bzw. in den Jugendhäusern, als auch die Aus- und Fortbildungen von JugendleiterInnen.

Datum
Angebot
Veranstalter
als Druck hinzufügen

Datenschutz im Verein – Aus der Praxis für die Praxis
Mi. 30.09.2020 – 18:30-21:30 Uhr – 10 Euro – Ort: KJR

Datenschutz und Datensicherheit ist nicht erst seit der DSGVO wichtig, doch seit ihrer Einführung 2018 liegt ein großer Fokus auf dem Thema. Nach nun zwei Jahren sollten sich alle mit Datenschutz beschäftigt haben. Doch wo lauern Datenschutz-Fallen in der täglichen Vereinsarbeit? Wie setze ich Datenschutz im Internet und social media richtig um? Wie gehe ich das Thema Datenschutz im Verein praktisch an? Eine erfahrene Datenschutzexpertin wird solche und weitere Fragen mit möglichst hohem Praxisbezug beantworten. Eigene Fragen und inhaltliche Wünsche können im Vorfeld über den KJR an die Referentin gestellt werden.

als Druck hinzufügen

JugendleiterInnengrundausbildung

09.10. - 15.10.2020 in Hude


Jugendleiter und Jugendleiterinnen sind für die Arbeit von Vereinen, Verbänden und anderen Einrichtungen der Jugendarbeit sehr wichtig. Ohne die ehrenamtlichen Helfer könnte kein Verein und keine gemeinnützige Organisation bestehen. Die Einsatzfelder für JugendleiterInnen liegen zum größten Teil in der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen in Jugendhäusern, auf Ferienfahrten, beim Ferienspaß , bei Spielmobileinsätzen und und und.

Vieles, das für Arbeit mit Kindern und Jug endlichen wichtig ist, wird in der JugendleiterInnengrundausbildung besprochen und praktisch eingeübt. Denn nur, wer gut ausgebildet ist, macht gute Jugendarbeit. Und wer gute Jugendarbeit macht, hat selber viel Spaß. Wenn du an einer JugendleiterInnenausbildung teilgenommen hast, kannst du eine Jugendleitercard (JuLeiCa) beantragen. Diese Karte ist drei Jahre gültig und unterstützt dich in deiner Jugendarbeit.

Je Juleica gilt ein Teilnahmebeitrag von 35 EUR für Landkreis-TN, sowie der doppelte Satz von 70 EUR für landkreisexterne TN.

Anmeldung
info@kjr-stade.de

als Druck hinzufügen

Juleica-Grundausbildung
Fr. 09.10. - Do. 15.10.2020 – 35 Euro

Willst auch Du Dich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagieren? Kinder und Jugendliche auf Ferienfahrten, Projekten oder in Jugendzentren begleiten und Veranstaltungen organisieren? Bist Du bereit, eine wichtige Aufgabe in der Gesellschaft zu übernehmen? Dann ist die Jugendleiter*innen-Ausbildung genau das Richtige für Dich. In der Jugendbildungsstätte Hude bereiten Dich erfahrene Referent*innen eine Woche lang auf alle Themen vor, die für diese verantwortungsvolle Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wichtig sind.
Inkl. Übernachtungen und Verpflegung in der Jugendbildungsstätte Hude (Estorf).

als Druck hinzufügen

Alter: 14 - 17 Jahre
Wo: Lille Bodskov – Dänemark
Kosten: 130,- €

Für erfahrene Angler-innen ebenso spannend wie für Neueinsteiger-innen. Hier kommt jeder auf seine Kosten. Das Betreuer-innen-Team besteht aus erfahrenen Angler-innen, die für alle Schwierigkeitsgrade Ideen haben. Beim Brandungsangeln, Spinnfischen und Nachtangeln kann jeder seine Fähigkeit austesten. Der gefangene Fisch wird geräuchert oder eingefroren mit nach Hause genommen, so dass auch zu Hause die Trophäen gezeigt und verspeist werden können.

Ein ausführliches Vorbereitungstreffen informiert über die nötige Ausrüstung. Die Jugendlichen schlafen im Haupthaus in Lille Bodskov, die Anreise erfolgt mit zwei Kleinbussen.

Anmeldung unter 04141 12-51-90/92/93

als Druck hinzufügen

Kulturprojekt für Jugendliche

Die Spielstadt Zzongstedt existiert eine Woche im Jahr, wenn wir das Tagungshaus Drübberholz in eine Stadt verwandeln. An 4 Tagen könnt ihr jeweils einen anderen Beruf wählen, z.B. Theater, Filmstudio, Kunstatelier, Zeitungsredaktion, Bürgerzentrum, Labor oder Aktion im Wald. Ihr produziert tagsüber in diesen „Zzongstedt-eigenen-Betrieben“ (Zzebs) einen Film, ein Theaterstück, eine Zeitung oder plant die Nachtwanderung. Abends findet das Parlament statt, wo ihr alle Ideen einbringen könnt, über die wir dann im Konsens entscheiden. Eine_n Bürgermeister_in wählen wir dort auch. Danach werden die Ergebnisse der Zzebs präsentiert. Außerhalb der Zzeb-Zeiten haben wir Möglichkeiten für Fußball, Ultimate Frisbee, Disco, Brettspiele, Werwolf..., je nach Interesse der Einwohner_innen von Zzongstedt. Für die tägliche Arbeit bekommt ihr Geld in der Währung Zzongs. Die Zzongs könnt ihr vor Ort im Café für Cocktails und Waffeln und für den Theatereintritt, das Essen etc. ausgeben. Zzongstedt wird von einem alters- und erfahrungsgemischten Team geleitet. Das Team bereitet gemeinsam alle Inhalte vor.

Informationen
Alter: 13 bis 16 Jahre, BDP-Mitglieder ab 12
Termin: 11. bis 17. Oktober
Ort: Tagungshaus Drübberholz im LK Verden, Niedersachsen
Kosten: 195 € /175 € für Mitglieder und Geschwister.
Verpflegung: überwiegend regionale, saisonale und biozertifizierte Lebensmittel. Wir ernähren uns vegetarisch, vegan etc. auf Wunsch.

als Druck hinzufügen

JugendleiterInnengrundausbildung

16.10. - 22.10.2020 in Hude


Jugendleiter und Jugendleiterinnen sind für die Arbeit von Vereinen, Verbänden und anderen Einrichtungen der Jugendarbeit sehr wichtig. Ohne die ehrenamtlichen Helfer könnte kein Verein und keine gemeinnützige Organisation bestehen. Die Einsatzfelder für JugendleiterInnen liegen zum größten Teil in der Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen in Jugendhäusern, auf Ferienfahrten, beim Ferienspaß , bei Spielmobileinsätzen und und und.

Vieles, das für Arbeit mit Kindern und Jug endlichen wichtig ist, wird in der JugendleiterInnengrundausbildung besprochen und praktisch eingeübt. Denn nur, wer gut ausgebildet ist, macht gute Jugendarbeit. Und wer gute Jugendarbeit macht, hat selber viel Spaß. Wenn du an einer JugendleiterInnenausbildung teilgenommen hast, kannst du eine Jugendleitercard (JuLeiCa) beantragen. Diese Karte ist drei Jahre gültig und unterstützt dich in deiner Jugendarbeit.

Je Juleica gilt ein Teilnahmebeitrag von 35 EUR für Landkreis-TN, sowie der doppelte Satz von 70 EUR für landkreisexterne TN.

Anmeldung
jugendpflege@stadt-stade.de

als Druck hinzufügen

Jugendgruppenleiterausbildung
21.-25.10. und 27.-29.11.

>> mehr Informationen

als Druck hinzufügen

Schluss mit langweiligem Programm

Fr. 30.10 - So. 01.11.2020 - 18 Euro - Ort: Jugendbildungsstätte in Hude

Diese Fortbildung richtet sich an alle interessierten Jugendleiter*innen oder Mitarbeiter*innen in Vereinen oder Jugendzentren, die sich mit dem Thema "Programmplanung auf Ferienfahrten" beschäftigen wollen.
Oft ist die Programmplanung ein Drahtseilakt; es werden die Klassiker wie Nachtwanderung oder eine Schnitzeljagd gefordert, gleichzeitig will man aber auch etwas Neues erleben und Niemanden mit ständigen Wiederholungen langweilen.

Diese Jugendleiter*innen Fortbildung, die auch zur Verlängerung der Juleica genutzt werden kann, setzt sich mit dem Thema Programmplanung auseinander: Wie setzt sich ein stimmiges Programm zusammen, wie bekommen alte Klassiker ein modernes Makeover, welche neuen Programmmöglichkeiten gibt es?
Natürlich wird nicht nur theoretisch vermittelt, sondern auch viel gespielt und ausprobiert.

 

Inkl. Übernachtung in der Jugendbildungsstätte Hude (bei Estorf), Verpflegung, Anreise und Material.

Noch Fragen?

zu unseren FAQs
als Druck hinzufügen

Erste Hilfe – Grundausbildung für die Jugendarbeit
Sa. 07.11.2020 – 09-17 Uhr – 20 Euro

Der Erste-Hilfe-Schein ist eine Voraussetzung für die Beantragung der Jugendleiter*innen-Card (Juleica). Neben den üblichen, vorgeschriebenen Inhalten der Erste-Hilfe-Ausbildung befasst sich dieses Seminar zusätzlich mit spezifischen Themen der Jugendarbeit.
Ort: DRK Stade, Am Hofacker 4, 21682 Stade - Tor 5

als Druck hinzufügen

Sexualisierte Grenzverletzungen II – Reaktion und Prävention
Mo. 09.11.2020 – 18:30-21:30 Uhr – 10 Euro – Ort: KJR

Sexualisierte Gewalt und Grenzverletzungen kommen immer wieder vor - auch im Vereinskontext und in der ehrenamtlichen Arbeit. Doch wie kann und muss ich reagieren, wenn ich Vorfälle beobachte oder Kenntnis von ihnen erhalte? An wen wende ich mich, wenn ich nicht mehr weiter weiß? Wie können Menschen in meinem Verein oder meiner Jugendgruppe geschützt werden? Welche präventiven Maßnahmen kann ich in der Jugendarbeit ergreifen?

als Druck hinzufügen

Queere Jugendliche auf deiner Maßnahme – Hintergründe und Handlungsmöglichkeiten
Sa. 21.11.2020 – 10-14:30 Uhr – 10 Euro – Ort: KJR

In den letzten Jahren hat sich unsere Gesellschaft gegenüber der sexuellen Vielfalt geöffnet. Und natürlich gibt es auch auf Maßnahmen der Kinder- und Jugendarbeit queere Kinder und Jugendliche. In einem noch immer heteronormativ-binären System führt dies häufig zu Konflikten: Wann soll wer wie duschen? Hat das Geschlecht einen Einfluss auf das Thema Nähe-Distanz? Wie ist die Zimmer-/Zeltaufteilung zu organisieren? Nach einem theoretischen Input wird anhand von Fallbeispielen möglichst praxisbezogen über sexuelle Diversität in der Jugendarbeit gesprochen. Dabei soll nicht nur eine organisatorische Ebene behandelt werden, sondern gleichfalls der Frage nachgegangen werden, wie queere Kinder und Jugendliche gestärkt und unterstützt werden können.